Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

15527 Grabstele des Caius Marius

1 2

1 © Bonn - Rheinisches Landesmuseum (Foto: Osnabrück - Institut für Alte Geschichte)

2 © Bonn - Rheinisches Landesmuseum, Foto: Kresimir Matijevic

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Bonn (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)
Fundumstände
Kölner Straße
Antiker Fundort / Provinz
Bonna, Germania Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Bonn (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)
Museum
Bonn - Rheinisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Inventarnummer
A 1388

Objekt

Erhaltung
bestoßen, Kanten verbr.
Maße
Breite: 078 Höhe: 177 Tiefe: 030
Material
Kalkstein
Ikonographie
In Muschelnische nach rechts galoppierender Reiter (Soldat) in Stiefeln, kurzer Tunica, Gürtel. Waffen: Panzer mit Phalerae, in der erhobenen Rechten Lanze, in der Linken Schild. Unter den Vorderbeinen des Pferdes rechteckiges Feld mit neun Phalerae und zwei Armillae. In den Zwickeln über der Muschel je ein Torques und darunter eine Blüte. Profiliert gerahmtes Schriftfeld und glatte Sockelzone.
Inschrift
C(aius) Marius L(uci) f(ilius) Vol(tinia) / Luco Augusto eques / leg(ionis) I annor(um) XXX stipen(diorum) / XV(!) h(ic) s(itus) e(st) Sex(tus) Sempronius / frater facien(dum) curavit
Funktion
eques legionis
Errichter
frater

Datierung

Phase
Claudisch
Begründung
nach Bauchhenß claudisch-neronisch

Referenzen

Literatur
CIL 13, 08059; Lehner, Die antiken Steindenkmäler des Provinzialmuseums in Bonn 1918 Nr. 602; Bauchhenß, CSIR Deutschland III 1 Nr. 16 (Literatur bis 1975)
Online Literatur
EDCS-11100281; TM 415110
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15527
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@lupa.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-05-23 09:02:50 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@lupa.at.