Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

15519 Grabrelief eines Soldaten

© Bonn - Rheinisches Landesmuseum (Foto aus CSIR III 1)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Bonn (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)
Fundumstände
1823 beim Straßenbau vor dem Stadttor Richtung Bad Godesberg
Antiker Fundort / Provinz
Bonna, Germania Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Bonn (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)
Museum
Bonn - Rheinisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Inventarnummer
U 195

Objekt

Erhaltung
Kanten bestoßen
Maße
Breite: 077 Höhe: 107 Tiefe: 020
Material
Kalkstein
Ikonographie
In Bogennische stehende Ganzfigur eines Soldaten mit Waffen. Panzer und kurze Tunica mit Gürtel aus ornamentierten Platten mit fünf Riemenzungen, die in der Mitte herunterhängen. Darüber Schwertriemen mit gladius an der rechten Hüfte. Die Linke hält den nur angedeuteten Schild, die Rechte Speer (pilum), von dem nur die Spitze plastisch ausgeführt ist. Links von der Bildnische breiter glatter Randstreifen, darüber Giebel mit Akanthusblatt und Palmettenakroteren. Rechts schmale Randleiste, oben Halbpalmette. Platte von einem Grabbau ?

Datierung

Phase
Neronisch
Begründung
nach Bauchhenß

Referenzen

Literatur
Lehner, Die antiken Steindenkmäler des Provinzialmuseums in Bonn 1918 Nr. 643; Bauchhenß, CSIR Deutschland III 1 Nr. 7 (Literatur bis 1975)
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15519
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

ortolf.harl@icloud.com

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-01-18 10:34:37 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.