Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15407 Dionysos-Relief

© Constanta - Muzeul National de Istorie si Arheologie, Foto: Ortolf Harl 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15407
Objekt-Typ
Votivrelief

Fundort

Fundort
Constanta (Konstanza) (Constanta [Judet], Rumänien)
Antiker Fundort / Provinz
Tomis, Moesia Inferior

Objekt

Maße
Breite: 037,5 Höhe: 047,5 Tiefe: 007,5
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figur: Bildnische zwischen Pilastern, die einen Giebel mit Krater und Ranken tragen. In der Mitte frontal stehender Dionysos - Liber Pater in Stiefeln, kurzem Chtiton und Nebris, Weinkranz im Haar, Thyrsosstab in der Linken, Kantharos in der Rechten. Neben dem rechten Fuß Panther, die Vorderpranken auf einem runden Postament, auf dem Priapos steht. Darüber weinlesender Pan. Neben dem linken Bein des Dionysos kleine Silensfigur, die Fruchtkorb auf dem Kopf trägt, darüber auf eigener Standleiste Reiter. Votivinschrift auf dem Architrav und der Sockelleiste.
Inschrift
griechisch :
Διονύσῳ ἀγαθῇ τύχῃ καθηγεμονεῖ // Ἀκυλεῖνος Ἀρτεμιδώρου κατ’ εὐ/χὴν εὐτυχῶς ἐπ’ ἀγαθῷ.
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Phase
Severisch-Soldatenkaiser
Jahr
200 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Covacef, Arta Sculpturala in Dobrogea Romana 2002 Taf. XIV 2; IScM-02, 00 121; Covacef, Ancient Sculpture in the permanent exhibition of the Museum of National History and Archaeology Constanta 2011, 55 Nr. 19
Online Literatur
PH173221
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15407
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-09-25 11:20:41 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.