Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

15383 Weihung für Mars Exalbix

1 2 3 4 5

1 5 © Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg, Foto: Ortolf Harl 2016 Oktober

2 3 4 © Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg (Kopie), Foto: Ortolf Harl 2015 November

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Statuette mit Votivinschrift
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Elztal-Neckarburken (Neckar-Odenwald-Kreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
im Kastellbad
Antiker Fundort / Provinz
Elantium, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Elztal-Neckarburken (Kopie im Römermuseum Osterburken) (Neckar-Odenwald-Kreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Neckarburken - Elantia Museum
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
stark verwittert, Kopf des Tieres abgebr.
Maße
Breite: 016,5 Höhe: 030 Tiefe: 024
Material
Sandstein
Ikonographie
Stehende Eberfigur, Inschrift auf der Vorderseite des quaderförmigen Sockels
Inschrift
Marti / Exalbici / Adventus / arm(orum) cus(tos) / v(otum) l(ibens) m(erito)
Funktion
custos armorum

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
150 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Schallmayer, Fundberichte aus Baden-Württemberg 9, 1984, 464; Reuter, Studien zu den numeri des röm. Heeres, BRGK 80, 1999, 445 Nr. 18; Der Soldat und die Götter. Schriften des Limesmuseums Aalen 56, 2004, 78 Abb. 90
Online Literatur
EDCS-57400008
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15383
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-10-27 10:15:33 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.