Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15365 Sarkophag mit leerem Schriftfeld

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 7 8 9 10 © Constanta - Muzeul National de Istorie si Arheologie, Foto: Ortolf Harl 2009

4 5 6 © Constanta - Muzeul National de Istorie si Arheologie, Foto: Ortolf Harl 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15365
Objekt-Typ
Sarkophag

Fundort

Fundort
Constanta (Konstanza) (Constanta [Judet], Rumänien)
Fundumstände
1931
Antiker Fundort / Provinz
Tomis, Moesia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Constanta (Konstanza) (Constanta [Judet], Rumänien)
Museum
Muzeul National de Istorie si Arheologie Constanta
Verwahrumstände
in der östlichen Vorhalle des Museums
Inventarnummer
5734

Objekt

Maße
Breite: 269 Höhe: 107 Tiefe: 148
Material
Marmor
Ikonographie
Deckel in Form eines Ziegeldaches mit Eckakroteren, darin Akanthusblätter, Palmetten und Ranken. In beiden Giebelfeldern Gorgoneion. Am Deckelrand Kymation. Kasten auf Vorderseite und Nebenseiten mit profiliertem Rahmen, auf der Vorderseite tabula ansata mit Rosetten und Ranken in den ansae. Seitlich der tabula Opfergeräte und Waffen (links Peitsche, Zange, Glocke, rechts Waage, Stierkopf, Axt und Speer);

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Istros 1, 1934, 81; Covacef, Arta sculpturala in Dobrogea Romana 2002, Pl. XL Fig. 1; Koch - Sichtermann, Röm. Sarkophage 1982, 339 Abb. 358; Covacef, Ancient Sculpture in the permanent exhibition of the Museum of National History and Archaeology Constanta 2011, 221 Nr. 103
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15365
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.