Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15260 Bauinschrift einer Legion

1 2

1 © Cluj - National History Museum of Transylvania, Foto: Ortolf Harl 2012 Dez.

2 © Cluj - National History Museum of Transylvania, Foto: Ortolf Harl 2009

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15260
Objekt-Typ
Bauquader
Denkmal-Typ
Militärbau

Fundort

Fundort
Orastiora de Sus / Gradistea de Munte (Hunedoara [Judet], Rumänien)
Fundumstände
Gradistea de Munte, Mauer des Legionslagers, Ostseite
Antiker Fundort / Provinz
Sarmizegetusa Regia, Dacia

Objekt

Erhaltung
in der Oberseite seitlich Klammerlöcher, in der Mitte Dübelloch
Maße
Breite: 052 Höhe: 047 Tiefe: 046
Material
Sandstein
Inschrift
Leg(io) IIII F(lavia) f(elix)
Inschrift-Typ
Bauinschrift

Datierung

Phase
Traianisch

Referenzen

Literatur
AE 1967, 00391c; AE 2001, 01716; Glodariu, Acta Musei Napocensis 2, 1965, 129 Nr. 3; Opreanu, EphNapocensis 10, 2000, 156; IDR 03-03, 00269c
Online Literatur
HD043920
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15260
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-07-13 15:32:20 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.