Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15157 Tafel zwischen Hercules- und Mercur-Reliefs

© Sarmizegetusa - Muzeul Sarmizegetusa, Foto: Ortolf Harl 2009

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15157
Objekt-Typ
Inschrift zwischen Seitenfeldern

Fundort

Fundort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Rumänien)
Fundumstände
früher im Schlosspark Santamaria Orlea
Antiker Fundort / Provinz
Sarmizegetusa / Ulpia Traiana, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Rumänien)
Museum
Muzeul Sarmizegetusa
Inventarnummer
2090 (2189 A)

Objekt

Erhaltung
stark verwittert, Schriftfeld leer, in der Oberseite Klammerloch
Maße
Breite: 150 Höhe: 090 Tiefe: 033
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figuren: seitlich des gerahmten Mittelfeldes je eine eingetiefte Bogennische, links Hercules mit Cerberus (Kerberos), rechts Mercur mit Caduceus und Geldbeutel, neben dem linken Fuß Hahn.

Referenzen

Literatur
Alicu - Pop - Wollmann, Figured Monuments from Sarmizegetusa, BAR 55, 1979, 77 Nr. 43; Ciongradi, Grabmonument und sozialer Status in Oberdakien 2007, 270 T/S 17
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15157
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-08-27 07:29:31 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.