Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15127 Weihung für Saturn und Latona

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15127
Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
Turda (Cluj [Judet], Rumänien)
Antiker Fundort / Provinz
Potaissa, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Turda (Cluj [Judet], Rumänien)
Museum
Muzeul de Istorie Turda

Objekt

Erhaltung
oben abgebr.
Maße
Breite: 044 Höhe: 060 (Basis) Tiefe: 040
Material
Stein
Ikonographie
Mythische Figur (Saturn): untere Hälfte eines thronenden Gottes auf altarförmiger Basis.
Inschrift
Numini Saturno / reg(i) patri deo/rum // et Latonae / P(ublius) R(a)ecius / Primus ben/ef(iciarius) leg(ati) leg(ionis) / V M(acedonicae) p(iae) f(idelis) p(osuit) ex / v(oto) domo Zigali // Afer
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
beneficiarius legati legionis

Datierung

Jahr
166 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1984, 00739; Barbulescu - Catinas, Apulum 17, 1979, 215; Der römische Weihebezirk von Osterburken (Stuttgart 1990) 424 Nr. 556; Le Glay, in: Studia in honorem Georgii Mihailov (Sofia 1995) 211; AE 1995, 01286
Online Literatur
HD001821; EDCS-08400449
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15127
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-01-02 18:24:54 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.