Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15087 Wand mit drei Relieffeldern

© Sibiu - Muzeul National Brukenthal, Foto: Ortolf Harl 2010

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15087
Objekt-Typ
Seitenwange einer Grabaedicula
Denkmal-Typ
Grabaedicula

Fundort

Fundort
Seica Mica (Sibiu [Judet], Rumänien)
Antiker Fundort / Provinz
Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Sibiu (Hermannstadt, Nagyszeben) (Sibiu [Judet], Rumänien)
Museum
Muzeul National Brukenthal
Verwahrumstände
Lapidarium
Inventarnummer
A 3449 (7284)

Objekt

Erhaltung
Kanten tlw. abgebr.
Maße
Breite: 061 Höhe: 144 Tiefe: 015
Material
Sandstein
Ikonographie
Linke Seitenwange. Drei Bildfelder übereinander: oben Pfau, in der Mitte Pferd, unten Attis mit Pedum.

Referenzen

Literatur
Teposu Marinescu, Funerary Monuments in Dacia, BAR 128, 1982, 215 Nr. 75; L. Bianchi, in: Proceedings of the 13. international colloquium on Roman Provincial Art (2013), Cluj 2015, 180
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15087
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-08-26 12:13:54 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.