Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

15066 Grabaltar der Umbria Africana

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS (nach IDR-03-03, 00005.Nachbearbeitet von O. Harl, Feb. 2021)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Grabaltar
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Romania)
Antiker Fundort / Provinz
Sarmizegetusa / Ulpia Traiana, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Strei-Sacel (Hunedoara [Judet], Romania)
Verwahrumstände
im Dorf Strei an der Fassade der mittelalterlichen Kirche verbaut

Objekt

Erhaltung
Sockel u. Bekrönung fehlen
Maße
Breite: 078 Höhe: 150 Tiefe: 062
Material
Kalkstein
Inschrift
D(is) M(anibus) / Umbria / Africana vix(it) / annis LXV / [M(arcus)?] Umbrius Villanus / matri pientis(simae) p(onendum) c(uravit)
Errichter
filius

Referenzen

Literatur
IDR-03-02, 00452a; IDR-03-03, 00005; Wollmann, Apulum 13, 1975, 216 Nr. 15; Teposu Marinescu, Funerary Monuments in Dacia, BAR 128, 1982, 167 Nr. 27; AE 2005, 01197; Ciongradi, Grabmonument und sozialer Status in Oberdakien 2007, 229 Sc/S 7
Online Literatur
EDCS-11300180; HD044865
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15066
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-02-05 16:52:14 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.