Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15033 Grabmal des Quintus Aurelius Tertius

© Sarmizegetusa - Muzeul Sarmizegetusa, Foto: Ortolf Harl 2010

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15033
Objekt-Typ
Statuenbasis
Denkmal-Typ
Tumulus

Fundort

Fundort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Rumänien)
Fundumstände
1870 ca 620 m von der Nordostecke der Stadtmauer, zu einem Tumulus von 21 m Dm gehörig
Antiker Fundort / Provinz
Sarmizegetusa / Ulpia Traiana, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Rumänien)
Museum
Muzeul Sarmizegetusa
Verwahrumstände
im Hof des alten Museums
Inventarnummer
A 1356

Objekt

Erhaltung
in der Oberseite Dübelloch mit Gusskanal, Inschriften verwittert
Maße
Breite: 120 Höhe: 206 Tiefe: 108
Material
Marmor
Inschrift
D(is) M(anibus) / Q(uinto) Aurelio Q(uinti) f(ilio) / Pap(iria) Tertio / dec(urioni) et flamin(i) / col(oniae) Sarm(izegetusae) / Q(uintus) Aurelius / Saturninus / Aug(ustalis) col(oniae) / et Proshodus / et Logismus / lib(erti) et hered(es) / f(aciendum) c(uraverunt) // D(is) M(anibus) / Q(uinto) Aurelio Q(uinti) f(ilio) / Pap(iria) Tertio / dec(urioni) et flam(ini) / col(oniae) Sar(mizegetusae) / Q(uintus) Aurelius / Saturninus / Aug(ustalis) col(oniae) / et Proshod(us) / et Logism(us) / lib(erti) et h(eredes) / f(aciendum) c(uraverunt) // D(is) M(anibus) / Q(uinto) Aurelio Q(uinti) f(ilio) / Pap(iria) Tertio / dec(urioni) et flam(ini) / col(oniae) Sarm(izegetusae) / Q(uintus) Aurelius / Saturnin(us) / Aug(ustalis) col(oniae) / et Proshod(us) / et Logism(us) / lib(erti) et h(eredes) / f(aciendum) c(uraverunt)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
decurio, flamen coloniae, augustalis coloniae
Errichter
liberti, heredes
Kommentar
gleichlautende Inschrift auf drei Seiten, auf den Nebenseiten tlw. stärker abgekürzt.
Kommentar
Zugehörig Nr. 17634. Zu Quintus Aurelius Tertius siehe Nr. 15034.

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
160 n. Chr. - 180 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 06269; CIL 03, 07981; AE 1913, 00053; IDR-03-02, 00388; Teposu Marinescu, Funerary Monuments in Dacia, BAR 128, 1982, 164 Nr. 15; Ciongradi, Grabmonument und sozialer Status in Oberdakien 2007, 203 B/S 3; M. Scholz, Grabbauten des 1. - 3. Jhs. in den nördl. Grenzprovinzen des Röm. Reiches 2012, Teil 1, 76. Teil 2, 38 Nr. 89, 328 Nr. 2164
Online Literatur
HD026988; HD056585; HD056601; EDCS-27800819
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15033
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-28 12:36:45 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.