Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15030 Porträtstele der Publia Aelia Ingenua

Nr
15030
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Jupa (Caras - Severin, Rumänien)
Antiker Fundort / Provinz
Tibiscum, Dacia

Objekt

Erhaltung
oben abgebr.
Maße
Breite: 049 Höhe: erh 080 Tiefe: 017
Material
Kalkstein
Ikonographie
Bildfeld mit Resten von Bustbildern einer Familie (Ehepaar, zwei Kinder). Schriftfeld gerahmt;
Inschrift
D(is) M(anibus) / P(ublia) Ael(ia) Ingenua / vix(it) an(nos) II et / P(ublia) Ing() Florentin/a v(i)x(it) an(nos) II p(arentes) p(osuerunt?)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
parentes

Datierung

Jahr
110 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
IDR-03-01, 00159; Teposu Marinescu, Funerary Monuments in Dacia, BAR 128, 1982, 152 Nr. 217; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 338 Nr. 857
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15030
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.