Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

14617 Grabstein des Titus Castrucius

© Padova - Museo Civico, Foto: Ortolf Harl 2008

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
14617
Objekt-Typ
Porträtnische mit Inschrift

Fundort

Fundort
Padova (Veneto, Italien)
Fundumstände
19. Jh., in der Umgebung von Padova
Antiker Fundort / Provinz
Patavium, Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Padova (Veneto, Italien)
Museum
Museo Civico agli Eremitani
Inventarnummer
81

Objekt

Erhaltung
bestoßen
Maße
Breite: 057 Höhe: 079 Tiefe: 022
Material
Trachit
Ikonographie
Kleine Aedicula mit Giebel, auf dem Dach liegende Löwen, auf dem First kubischer Sockel. Tiefe Nische zwischen Pilastern, darin Halbfiguren eines Ehepaares: links Frau, rechts bartloser Mann in Tunica und Mantel, Fingerring. An den hinteren Ecken der Seitenwände Pilaster;
Inschrift
T(itus) Castrucius C(ai) f(ilius) Opsid[ia] / C(ai) f(ilia) Maxsuma(!)
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
35 n. Chr. - 65 n. Chr.
Begründung
nach Pflug

Referenzen

Literatur
CIL 05, 02920; Ghedini, Sculture Greche e Romane del Museo Civico di Padova 1980, 119 n. 45; Pflug, Römische Porträtstelen in Oberitalien 1989, 230 Nr.189
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/14617
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.