Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13829 Reliefblock von einem großen Monument

© Basel - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2008

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
13829
Objekt-Typ
Eckblock
Denkmal-Typ
Tropaion / Tropaeum

Fundort

Fundort
Basel (Basel-Stadt [Kanton], Schweiz)
Fundumstände
1895 als Spolie in der Kastellmauer im Domhofgarten
Antiker Fundort / Provinz
Basilia, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Basel (aus Augst verschleppt ?) (Basel-Stadt [Kanton], Schweiz)
Museum
Historisches Museum Basel
Verwahrumstände
Inventarnummer
1895.97

Objekt

Erhaltung
rechts u. links abgebr, oben u. unten auf Anschluss gearbeitet
Maße
Breite: erh 166,5 Höhe: 058 Tiefe: erh 094
Material
Sandstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite links schwebender Genius mit erhobenem rechten Arm (vermutlich linker Träger eines gerahmten Schriftfeldes). Rechts davon Köpfe und Brustpartie von zwei Soldaten. Waffen: Helm und Panzer. Der rechte blickt über seine rechte Schulter aufwärts, vor ihm Rand eines runden Schildes. Die Reliefreste, die unten auf dem Schild erkennbar sind, werden als Spannbüchsen eines Katapults gedeutet. Die rechte Kante des Blockes durchschneidet eine weibliche Figur mit langen Locken, die eine rechteckige gerahmte Tafel mit Reliefrest (Gorgoneion ?) vor der Brust hält (vermutlich Mittelfigur des Reliefs, rechts der zweite Genius und 2 weitere Krieger ?).
Auf der linken Nebenseite unterer Rand einer Rechtecknische mit den nackten Füßen eines nach links stehenden Mannes und links von ihm dem linken Unterschenkel einer bekleideten Frau. Zwischen die Figuren Kette aus achterförmigen Gliedern. Auf der unteren Rahmenleiste Blattreihe, rechts oberes Ende eines vertikalen Bildfeldes mit Akanthusranke.

Referenzen

Literatur
Neukom-Radtke in: La sculpture d`époque romaine das le nord.... Colloque international Besancon 1998 (2000), 253; Neukom, CSIR Schweiz I, 7, 2002, 114 Nr. N 13
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13829
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 16:04:27 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.