Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13824 Reliefblock mit Togatus und Venus

© Basel - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2008

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
13824
Objekt-Typ
Eckblock
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Basel (aus Augst verschleppt ?) (Basel-Stadt [Kanton], Schweiz)
Fundumstände
1861 als Spolie hinter dem Münster in der Rittergasse
Antiker Fundort / Provinz
Basilia, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Basel (Basel-Stadt [Kanton], Schweiz)
Museum
Historisches Museum Basel
Verwahrumstände
Inventarnummer
1904.111

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen, unten u. rechts abgebr., in der Oberseite Hebeloch
Maße
Breite: erh 118 Höhe: erh 056,5 Tiefe: 053
Material
Sandstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite tiefe Bogennische (Rahmen vermutlich abgearbeitet), darin Oberkörper eines bärtigen Mannes in Tunica und Toga, auf der linken Nebenseite oben rechteckiges Feld mit Ornament, darunter hochrechteckige Nische mit stehender unbekleideter Frauenfigur (mythische Figur: Venus?).

Referenzen

Literatur
Neukom, CSIR Schweiz I, 7, 2002, 108 Nr. N 7
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13824
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-26 08:34:39 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.