Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

1382 Grabinschrift der Bononia

Nr
1382
Objekt-Typ
Titulus

Fundort

Fundort
Feistritz bei Knittelfeld (Knittelfeld [Bezirk], Steiermark, Österreich)
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Feistritz bei Knittelfeld (Knittelfeld [Bezirk], Steiermark, Österreich)
Verwahrumstände
in der Kirche, Stufe vor d.Altar
Information und Bilder zum Verwahrort
Filialkirche St. Johannes d. T. und Johannes Evang. in Feistritz

Objekt

Erhaltung
Fragment, rundum verbr., Reste d.Rahmens
Maße
Breite: erh 068 Höhe: erh 060 Tiefe: 012
Material
Stein
Inschrift
---] / [V]alen[tis(?) fil(io?)] / [et] Bononiae / [--]ttunis fil(iae) / con(iugi) f(ilii?) f(ecerunt?)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
filii (?)

Datierung

Jahr
50 n. Chr. - 150 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Weber, RÖ 11/12, 345 Nr. 9; RÖ 19/20, 228 Nr. 315; Illpron 01171
Online Literatur
HD006544; EDCS-07600345
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/1382
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2017-09-01 18:44:35 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.