Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13816 Teil einer Grabeinfassung

© Villach - Stadtmuseum, Foto: Ortolf Harl 2009

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
13816
Objekt-Typ
Lorica
Denkmal-Typ
Grabbezirk

Fundort

Fundort
Thörl-Maglern / Arnoldstein (Villach-Land, Kärnten, Österreich)
Fundumstände
1872 am Fuß des Schlossberges von Maglern, in einem spätröm. Kistengrab
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Villach (Villach Statutarstadt, Kärnten, Österreich)
Museum
Stadtmuseum Villach
Verwahrumstände
im Museumshof
Information und Bilder zum Verwahrort
Museum der Stadt Villach

Objekt

Erhaltung
2 Fragmente, Mittelteil rezent herausgebrochen u. verloren. In der Oberseite rechts u. links Klammerloch
Maße
Breite: 144 Höhe: 022 Tiefe: 047
Material
Marmor
Ikonographie
Halbrunder Balken, obere Abdeckung einer Mauer
Inschrift
Lo[c(us)] m(onumenti) [---
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 11480; Illpron 00594; Glaser, Teurnia 1992, 158; Kremer, Grabbauten 2001, 169 Kat. I 210
Online Literatur
HD057776; EDCS-14600044
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13816
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-09-07 07:55:45 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.