Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13798 Cucullatus

Jahrbuch Archäologie Schweiz 91, 2008, 134

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
13798
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Eschenz (Frauenfeld [Bezirk], Thurgau, Schweiz)
Fundumstände
1977 in einem Holzkanal an der Ufermauer des röm. vicus
Antiker Fundort / Provinz
Tasgetium, Germania Superior

Objekt

Maße
Höhe: 069
Material
Holz
Ikonographie
Statuette eines stehenden Mannes im Kapuzenmantel (cucullatus)

Datierung

Phase
Augusteisch
Jahr
10 v. Chr. - 5 v. Chr.
Begründung
Dendrochronologie

Referenzen

Literatur
Bürgi, Archäologie Schweiz 1, 1978, 14; Jauch, Archäologie im Thurgau 5, 1997; Leuzinger, in: Tabula rasa. Holzgegenstände aus den röm. Siedlungen Vitudurum und Tasgetium 2002, 84; Belz u.a., Jahrbuch Archäologie Schweiz 91, 2008, 134; U. Rothe, ÖJh 81, 2012, 169 Fig. 16
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13798
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-02-17 18:21:28 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.