Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12927 Altar für Silvanus Silvestris

Nr
12927
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Szöny (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Antiker Fundort / Provinz
Brigetio, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Tata (?) (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Museum
Kuny Domokos Megyei Múzeum Tata
Verwahrumstände
Depot ? (dort 2015 nicht gesehen)
Information und Bilder zum Verwahrort
Kuny Domokos Megyei Múzeum in Tata

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen und verwittert
Maße
Breite: 026 Höhe: 049 Tiefe: 022
Material
Sandstein
Inschrift
[S]ilvano / [Sil]vestr(i) / [M(---)] Max[imus] / [s]ig(nifer) leg(ionis) I ad(utricis) / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
signifer legionis

Datierung

Jahr
200 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 04306; RIU 0463
Online Literatur
HD039269
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12927
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-06-28 09:00:12 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.