Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12645 Altarfragment

Nr
12645
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Revfülöp (Veszprem [Megye], Ungarn)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Keszthely (?) (Zala, Ungarn)
Museum
Balatoni Múzeum
Verwahrumstände
? (2008 nicht im Museum gesehen)
Inventarnummer
77.76.3

Objekt

Erhaltung
oben abgebr., Zweitverwendung eines Altars, dessen Aufsatz zur Basis gemacht ist
Maße
Höhe: erh 041
Material
Sandstein
Ikonographie
An den vier Ecken Säulen. Auf der linken Nebenseite Blitzbündel, auf der rechten Kranz. Auf dem Sockel (früher Aufsatz) Efeuranke.
Inschrift
]/I(?)I(?)I(?)L(?)L(?) / Sen[e]c/io v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
RIU 0338; Bilkei, Zalai Múzeum 2, 1990, 121 Nr. 15; CSIR Mogetiana 80
Online Literatur
HD039026
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12645
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-06-29 13:19:52 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.