Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

12035 Altar für die Kapitolinische Trias

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Votivaltar
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Zlatna (Alba, Rumänien)
Fundumstände
In der rumänischen Kirche zu Patranjeni (Zlatna)
Antiker Fundort / Provinz
Ampelum, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Zlatna (Alba, Rumänien)
Verwahrumstände
In der rumänischen Kirche zu Patranjeni als Altarfuß benutzt

Objekt

Erhaltung
Gut
Maße
Breite: 046 Höhe: 090 Tiefe: 040
Material
Sandstein
Ikonographie
Basis mit drei, Bekrönung mit sechs Profilleisten. Eckakrotere, dazwischen auf der Vorderseite eine Kugel, beiderseits dieser je eine Rosette.
Inschrift
I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Iunoni Reginae / Minervae / pro salute et victoria / et incolumitate / Marci Aureli(i) Antonin[i] / pii felicis Augusti et / Iuliae Aug(ustae) matris eius et / castrorum senatus / et patriae / Ael(ius) Sostratus proc(urator)
Funktion
procurator
Buchstabenhöhe
5 (1. Z.) bzw. 3,5 cm
Paleographie
Kapitalbuchstaben

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
214 n. Chr.
Begründung
Besuch der Kaiser in Dakien

Referenzen

Literatur
G. Teglas, AEM 9, 1885, S. 241, Nr. 18; ders., ErdMuz, 1888, S. 62; CIL 03, 07836; J. Jung, AEM 14, 1891, S. 98-99; C. Daicoviciu, Dacia 7-8, 1941, S. 304, nr. 9; H.-Chr. Noeske, BonnJb 177, 1977, S. 350, Nr. 7; IDR-03-03-01, 00318.
Online Literatur
EDCS-28400534; HD045755
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12035
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Radu Ardevan

rardevan@gmail.com

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca

Epigraphik

Radu Ardevan

rardevan@gmail.com

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca

Letzte Änderung
2020-04-12 16:59:48 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.