Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

117 Sarkophag mit mythologischen Szenen

1 2

1 © Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2000

2 © Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2008

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
117
Objekt-Typ
Sarkophag

Fundort

Fundort
Ungarn (?)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest XI (Ungarn)
Museum
Magyar Nemzeti Múzeum
Verwahrumstände
Depot (Daróci út)
Information und Bilder zum Verwahrort
Magyar Nemzeti Múzeum <Nationalmuseum>

Objekt

Erhaltung
Front u. linke Nebenseite z.gr. Teil abgebr., ob. Rand fehlt
Material
Kalkstein
Ikonographie
Frontseite: Inschriftfeld zwischen Seitenfeldern mit Figuren in Nischen (Trauergenius ?).
Auf den Schmalseiten Mythos. Rechts Bestrafung des Marsyas: links neben einem Baum der gefesselte Marsyas, rechts neben einem Altar Apollon (nackt, erhobener rechter Arm), in der Mitte Skythe mit wehendem Mantel, der auf einem Stein das Messer wetzt.
Auf der linken Schmalseite Iphigenie auf Tauris: links Orest und Pylades gefesselt neben einem Altar, rechts Iphigenie;

Referenzen

Literatur
Hampel, Bud.Rég. 3, 1891, 65 Abb. 4; Koch - Sichtermann, Röm. Sarkophage 1982, 326
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/117
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-01-12 14:51:55 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.