Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11377 Fragment einer Grabinschrift

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2010

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
11377
Objekt-Typ
Grabstein

Fundort

Fundort
Sebes (Mühlbach, Szeszsebes) (originally from Apulum ?) (Alba, Rumänien)
Fundumstände
Re-used in the Catholic Cathedral from Sebes
Antiker Fundort / Provinz
Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Sebes (Mühlbach, Szeszsebes) (Alba, Rumänien)
Verwahrumstände
in einem Pfeiler in der evangel. Kirche verbaut

Objekt

Erhaltung
links u. oben abgeschnitten
Maße
Breite: erh 055 Höhe: erh 071 Tiefe: 026
Material
Andesit
Inschrift
---] / [---] Iulius / [Cen]sorinus / [?fra]tri f(aciendum) c(uravit)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
Pater (?), frater (?)
Buchstabenhöhe
010 - 011

Datierung

Jahr
110 n. Chr. - 170 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 01238; AE 1971, 374; IDR-03-05, 00541; Wollmann, Acta Musei Napocensis 7, 1970, 176-177 Nr. 13
Online Literatur
HD011635; EDCS-15900498; TM 178624
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11377
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Epigraphik

Stefania Lalu

stefanialalu@yahoo.com

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca

Letzte Änderung
2020-01-25 17:28:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.