Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11362 Meilenstein der Kaiser Septimius Severus und Caracalla

© Corpus Inscriptionum Latinarum - CIL

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
11362
Objekt-Typ
Meilenstein
Kommentar
Material: Glimmerschiefer

Fundort

Fundort
Dölsach (Lienz [Bezirk], Tirol, Österreich)
Fundumstände
1964 in der Therme
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Dölsach (Lienz [Bezirk], Tirol, Österreich)
Museum
Aguntum Museum

Objekt

Erhaltung
zerbrochen, Inschrift tlw. abgesplittert, unten Einlasszapfen
Maße
Breite: 053 (Dm) Höhe: 190
Material
Stein
Inschrift
Imp(erator) Caes(ar) L(ucius) Septi/mius [Seve]rus Pius / Per[tin]ax [A]ug(ustus) Arab(icus) / Adiab(enicus) [Parth(icus)] max(imus) pont(ifex) [max(imus)] / trib(unicia) p[ot(estate) XVI imp(erator) XII] co(n)s(ul) II p(ater) p(atriae) / pro[co(n)s(ul) et Imp(erator) Caes(ar) M(arcus) Au]rel(ius) / Ant[oninus Pius Aug(ustus)] / tri[b(unicia) pot(estate) IIII proco(n)s(ul) et] / [[[P(ublius) Sept(imius) Geta nob(ilissimus) Caes(ar)]]] / [miliaria vetust]at(e) [conlapsa] / restitueru[nt curante] / [M(arco)] Iuventio Sur[o Pro]/culo leg(ato) Aug(usti) p[r(o) pr(aetore)] / ab Ag(unto) m(ilia) p(assuum) / VI
Inschrift-Typ
Meilensteininschrift

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
nach 201 n. Chr.
Begründung
Kaisertitulatur

Referenzen

Literatur
CIL 17-04-01, 00159; Knibbe, PAR 15, 1965, 4 Nr. 1; Illpron 01052; Winkler, Die Reichsbeamten von Noricum 1969, 87 Nr. 13; Walde - Grabherr, Aguntum 2007, 40 Kat. Nr. 35
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11362
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-10-16 18:18:36 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.