Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11103 Grabaltar des Publius Aelius Tertius

1 2 3

1 © Piso Ioan, Cluj, National History Museum of Transylvania

2 3 © Alba Iulia - Muzeul Unirii, Foto: Ortolf Harl 2010

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
11103
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Alba Julia (Karlsburg, Gyulafehervar) (Alba, Rumänien)
Fundumstände
Partos
Antiker Fundort / Provinz
Apulum, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Alba Julia (Karlsburg, Gyulafehervar) (Alba, Rumänien)
Museum
Muzeul Unirii Alba Iulia
Verwahrumstände
hinter dem Museum
Inventarnummer
473

Objekt

Erhaltung
ursprünglich 10 Fragmente, 2010 nur das linke gefunden
Maße
Breite: 091 Höhe: 110 Tiefe: 046,5
Material
Kalkstein
Ikonographie
Schriftfeld mit profiliertem Rahmen mit Blattkyma und Astragalstab;
Inschrift
D(is) M(anibus) / P(ublio) Ael(io) Tertio / dom(o) Cl(audia) Virun(o) / vet(erano) ex (centurione) coh(ortis) I Brit(annicae) / (milliariae) c(ivium) R(omanorum) eq(uitatae) an[n(orum)] LX / Ael(ia) A[e]stiv[a] con(iunx) / et heredes pos(uerunt)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus ex centurio cohortis
Errichter
coniux (fem.), heredes
Buchstabenhöhe
5-6 cm
Paleographie
Ligatures: l.3: VN; l. 4: CO; IT; l. 6: CO; l. 7: HE.

Datierung

Jahr
117 n. Chr. - 200 n. Chr.
Begründung
Begining with Hadrian due to the onomastic sequence P. Ael. but not later then the 2nd century because of the genitive annorum.

Referenzen

Literatur
AE 1944, 34; AE 1980, 751; Teposu Marinescu, Funerary Monuments in Dacia, BAR 128, 1982, 165 Nr. 22; IDR-03-05, 00484; Weber, Orbis Antiquus. Studia in honorem Ioannis Pisonis (Cluj-Napoca 2004) 819; Ciongradi, Grabmonument und sozialer Status in Oberdakien 2007, 235 Sc/A 17
Online Literatur
HD005818
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11103
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

Stefania Lalu

stefanialalu@yahoo.com

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.