Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

1040 Quaderwand mit Satyrfiguren

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
1040
Objekt-Typ
Wand eines Grabbaus
Denkmal-Typ
Grabaedicula

Fundort

Fundort
Sankt Veit an der Glan (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Sankt Veit an der Glan (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
im Stützmauerwerk der Orgelempore d.Pfarrkirche
Information und Bilder zum Verwahrort
Stadtmuseum, Rathaus, Pfarrkirche, Hauptplatz von St. Veit an der Glan

Objekt

Erhaltung
rechte ob.u.linke unt.Ecke abgebr.,verwittert
Maße
Breite: 116 Höhe: 098 Tiefe: 026
Material
Marmor
Ikonographie
Auf der Außenseite mythische Figur, Tier: Quaderimitation zwischen Pilastern mit zwei Satyrfiguren (Jahreszeiten ?) auf Akanthuskelch: rechts mit geschultertem Pedum und Sichel, links mit geschultertem Pedum mit daranhängendem Korb und Weinranke in der Linken. Unter den Akanthuskelchen Hase in Bogennische.
Auf der rechten Schmalseite Pilaster mit Akanthusranke, unten Bosse in Bogennische. Seitenwand vom Sockelgeschoss eines Grabbaus.

Referenzen

Literatur
CSIR Virunum 329; Pochmarski-Nagele Nr. 61, 62; Kremer, Grabbauten Kat. II 392
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/1040
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-02 19:37:44 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.