Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

10379 Grabstele des Victor

© Chur - Rätisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2006

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
10379
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Chur (Plessur, Graubünden, Schweiz)
Fundumstände
im Friedhof wiederverwendet
Antiker Fundort / Provinz
Curia, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Chur (Plessur, Graubünden, Schweiz)
Museum
Rätisches Museum Chur

Objekt

Erhaltung
untere Zeilen der Inschrift eradiert
Maße
Breite: 079 Höhe: 120 Tiefe: 005
Material
Marmor
Inschrift
Hic sub ista labide(!) / marmorea / quem Vector (=Victor) ver (=vir) in/luster pr(a)eses / ordinabit venire / de Venostes / hic requiescit / dom(i)nus / [[Vector]] ep(iscopus) / [[------]] / [[------]] / [[------]]
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
praeses, episcopus

Datierung

Phase
Frühmittelalterlich
Jahr
730 n. Chr. - 740 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 13, 05253; Inscriptiones Latinae Christianae Veteres 00202; Pfaff in: Archäologie der Schweiz VI 1979, 7; Schnyder in: Archäologie der Schweiz VI 1979, 168; zu den Victoriden von Chur: E. K. Winter in: Bündnerisches Monatsblatt 1927, 222-236 + 249-269; Heinrich Büttner, Bündner Monatsblatt 1972, 307
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10379
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.