Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

10369 Bauinschrift eines Kastells

© Aalen - Limesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2006

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
10369
Objekt-Typ
Bauinschrift
Denkmal-Typ
Militärbau

Fundort

Fundort
Aalen (Ostalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
seit 1979 in der principia des Alenlagers
Antiker Fundort / Provinz
Raetia

Objekt

Erhaltung
5 Fragmente vom Mittelteil der Platte
Maße
Breite: rekonstr.160 Höhe: rekonstr. 085 Tiefe: 013-015
Material
Sandstein
Inschrift
[Imp(eratori) Caes(ari)] M(arco) Aur[elio Anto]/[nino Aug(usto)] p(ontifici) m(aximo) t[ribunicia] / [pot(estate) XVIII] imp(eratori) II [co(n)s(uli) III p(atri) p(atriae) et] / [Imp(eratori) Caes(ari) L(ucio)] Aureli[o Vero Aug(usto)] / [Armenia]c(o) trib(unicia) pot(estate) III[I imp(eratori) II] / [co(n)s(uli) II su]b cura Bai P[uden]/[tis proc(uratoris) per ala]m II F[l(aviam) |(miliariam) p(iam) f(idelem)] / [fecit? ---]ius Lo[lli]an[us? praef(ectus)]
Inschrift-Typ
Bauinschrift

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
163 n. Chr. - 164 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1986, 00528; AE 1989, 00579; AE 1995, +00045; Alföldy, in: Studien zu den Militärgrenzen Roms (Stuttgart 1986) 69-73; Die Römer in Baden-Württemberg 1986, 207; Alföldy, Fundber.BadWürt 14, 1989, 295 Nr. 1; Kemkes - Scheuerbrand - Willburger, Der Limes 2006, 201 Abb. 231
Online Literatur
HD002865
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10369
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.