Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

10188 Relieffragment mit Iphigenie (?)

© Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006. Nachbearbeitet von O.Harl im Dezember 2020

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Relief

Fundort

Fundort
Fundort unbekannt

Verwahrort

Verwahrort
Budapest XI (Magyarország - Ungarn)
Museum
Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum
Verwahrumstände
Depot (Daróci út)
Information und Bilder zum Verwahrort
Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum

Objekt

Erhaltung
links und unten abgebr.
Maße
Breite: erh 061 Höhe: erh 054 Tiefe: 018
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythos : oben und rechts profiliert gerahmtes Relief, der obere Rahmen knickt links nach unten und wieder nach links um. Frontal stehende Frauenfigur mit auf die Brust fallenden Haarflechten oder Schleier (?), in Chiton und Mantel, im linken Arm längliches Objekt mit kugeligem Ende (Xoanon ?), in der ausgestreckten Rechten Zweig. Um den rechten Oberarm Ring (Schlange ?). Iphigenie als Priesterin in Tauris ?
Kommentar
Vgl. das Relief Nr. 13271 in Sempeter.

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10188
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-12-08 21:21:03 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.