Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

10090 Fragment eines Altars für Mars

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
10090
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Leányfalu (Pest, Ungarn)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Leányfalu (Pest, Ungarn)
Verwahrumstände
in der Gartenmauer des röm.-kath. Pfarramtes

Objekt

Erhaltung
links und unten abgearbeitet
Maße
Breite: erh 023 Höhe: erh 033 Tiefe: eingem.
Material
Kalkstein
Ikonographie
Eckakroter mit Palmette
Inschrift
[Ma]rti vict(ori) / [pro sa]lute Imp(eratoris) Luci / [Sept(imi)] Severi et / [Imp(eratoris) M(arci) Aur(eli) Antonini ---
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
193 n. Chr. - 211 n. Chr.

Referenzen

Literatur
RIU 0841
Online Literatur
HD038425; EDCS-09900365
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10090
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-02-24 08:53:46 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.