Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

Filialkirche St. Jakob d. Ä.

Eine Vorstellung von der Aristokratie der römischen Provinz Noricum vermittelt die alte Dame, die in Lendorf, am Nordwestrand von Klagenfurt, an der Kirchenapsis streng von ihrem Grabmal blickt. Eindrucksvoll sind der etwas barbarische Prunk des Schmucks und der imposante Hut, doch die Person strahlt auch ohne all das Würde aus. Nicht einmal die Anbringung des Reliefs direkt über dem Boden trübt den Eindruck vornehmer Haltung.
An der kleinen romanischen Kirche sind an der Westfassade noch einige Reste von römischen Grabmälern vermauert, eine Inschrift kam im Inneren zum Vorschein. Paul Bayer hat Bilder von weiteren Römersteinen zur Verfügung gestellt, die neuerdings unter dem Verputz entdeckt wurden.

Architektonisch von Interesse ist in Lendorf die Kaserne, die ab 1938 errichtet wurde und als Archetypus derartiger Anlagen konzipiert war.