Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

8010 Grabstele des Tetto

Nr
8010
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Kaiseraugst (Rheinfelden [Bezirk], Aargau, Schweiz)
Fundumstände
"in hortis Lutzelmann" 10. März 1565
Antiker Fundort / Provinz
Castrum Rauracense, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen

Objekt

Material
Stein
Ikonographie
Die Schauseite der ungewöhnlich grossen, höchstwahrscheinlich vollständig erhaltenen Grabstele trägt eine als Relief herausgearbeitete aedicula, welche von einem flachen Rahmen eingefasst wird. Das Schriftfeld war vermutlich von einem profilierten Rahmen eingefasst. Im Giebelfeld befindet sich eine Rosette.
Inschrift
Tettonis / Omulli f(ili) / occisi in / Vocrullo / Visurix / mater p(onendum) c(uravit)
Übersetzung
Den Manen des Tetto, Sohn des Omullus, gefallen am (Berge?) Vocrullus. Visurix, seine Mutter, liess (den Stein) setzen
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
mater
Kommentar
Manuskript von Peter-A. Schwarz und Ludwig Berger (in Zusammenarbeit mit StudentInnen des Seminars für Ur- und Frühgeschichte der Univ. Basel) Publikation geplant für „Forschungen in Augst“

Referenzen

Literatur
Roth 1; Orelli 1844, Nr. 284; ICH 298; CIL 13, 05295; Riese 2086; HM 366; R. Frei-Stolba, in: Berger/Schwarz 1995, 3 ff.; Bernhard Brand, ep. In: ICH 298; Pithoeus 1570; Simlerus; Urstisius 1577, Appendix 28; Russingerus 1620, 35; Russingerus 1628, Cap. X; Plantinus 1656, 309; Plantinus 1666, 567; Reinesius 1682, 12.65; Wagner 1701, 51; Huber 1739; Schoepflin 1751, 171; Tschudius 1752, 402; Tschudius 1758, 222; Bruckner 1748-1763, 3066ff.; Vischer-Bilfinger 1843, 1; Oechsli 1893, 35; Holder, AcS 2, 852.1047f.; Holder, AcS 3, 409; Schulze 1904, 256; Stehlin 1911, 48 Nr. 33, 53 Nr. 50-51, 67ff. Nr. 80, 106ff. Nr. 131; ILS Index Bd. 3.1, 203.221; Scharf 1938, 13-21.93; Staehelin 1948A, 496; Schmidt 1957, 72-77; Kajanto 1965, 62.120.222; Evans 1967, 244ff.; Martin 1975, 352; Mócsy et al. 1983, 145.286.315
Online Literatur
EDCS-10800699
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/8010
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Beat Rütti

Beat.Ruetti@bksd.bl.ch

Römerstadt Augusta Raurica

Letzte Änderung
2020-01-26 16:47:36 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.