Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

8004 Altar für Jupiter

Nr
8004
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Szombathely (Vas, Ungarn)
Antiker Fundort / Provinz
Savaria, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Szombathely (Vas, Ungarn)
Museum
Savaria Múzeum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
67.10.26
Information und Bilder zum Verwahrort
Savaria Museum

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen
Maße
Breite: 042 Höhe: 082 Tiefe: 026
Material
Sandstein
Ikonographie
Bekrönung mit Giebel zwischen Eckakroteren. Im Giebelfeld Gorgoneion, in den Zwickeln darüber Rosetten.
Inschrift
I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / L(ucius) Salvi/us Primus / b(ene)f(iciarius) co(n)s(ularis) / v(otum) [s(olvit)] m(erito) [l(ibens)]
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
beneficiarius consularis

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1965, 0291; Steindenkmäler von Savaria Nr. 18; RIU 1 Nr. 100; Der römische Weihebezirk von Osterburken (Stuttgart 1990) 271 Nr. 331; Tóth E., Lapidarium Savariense 2011 Nr. 37
Online Literatur
HD018490; EDCS-09900022; TM 195845
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/8004
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-07-07 07:45:44 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.