Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

5017 Dach einer Aedicula

Nr
5017
Objekt-Typ
Dach
Denkmal-Typ
Grabaedicula
Kommentar
Zugehörig ; Nr. 5018 - 5020, 5048
Teil von
1246 Teile einer Grabaedicula

Fundort

Fundort
Donawitz (Leoben [Bezirk], Steiermark, Österreich)
Fundumstände
1858 bei der Regulierung des Vordernbergerbaches
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Leoben (Leihgabe des Landesmuseums Joanneum, Graz) (Leoben [Bezirk], Steiermark, Österreich)
Museum
Stadtmuseum Leoben
Inventarnummer
237

Objekt

Erhaltung
mehrere Fragmente
Maße
Breite: 217 Höhe: 078 Tiefe: 145
Material
Marmor
Ikonographie
Auf der Dach-Innenseite Tonnengewölbe mit sechseckigen Kassetten mit Blüten und Rosetten, an der Vorderkante Fries mit Efeuranke und zentraler Rosette;
An der Dach-Rückwand, innen rundbogig gerahmtes Bildfeld, darin Kranz mit Tänien;

Referenzen

Literatur
Kremer, Grabbauten Kat. I 2 a; Modl - Schrettle, Sch.v.St. 18, 2005, 107
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/5017
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.