Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

4432 Grabinschrift des Sextus Erbonius Melantio

Objekt-Typ
Grabstein
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Neckenmarkt (Oberpullendorf, Burgenland, Österreich)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen

Objekt

Material
Stein
Inschrift
Sex(tus) Erbonius / Sex(ti) f(ilius) Melantio / ann(orum) XIII h(ic) s(itus) e(st) / Sex(tus) Erbonius Iaso / dom(inus) pater posuit
Errichter
pater

Datierung

Jahr
1 n. Chr. - 100 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 04256; Barb 1932 Nr. 77; AE 1951, +00063; F. Harl, in: Hochtor und Glocknerroute, ÖAI Sonderschriften 50, 2014, 304 Nr. 3
Publikationen
HARL Friederike, Italische Familien zwischen Aquileia und Iuvavum, in: O. HARL (Hg.) Hochtor und Glocknerroute. Ein hochalpines Passheiligtum und 2000 Jahre Kulturtransfer zwischen Mittelmeer und Mitteleuropa, Sonderschriften des Österreichischen Archäologischen Instituts 50 (Wien 2014) 301–311
Online Literatur
EDCS-26600174; HD074594
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4432
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-05-07 13:32:21 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.