Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

4319 Porträtstele (?) des Helbonius Maximinus

Nr
4319
Objekt-Typ
Stele
Kommentar
vermutl. zugehörig: Fragment mit 3 Porträts

Fundort

Fundort
Babinec / Krizovljan (Varazdinska, Kroatien)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen

Objekt

Erhaltung
2 Fragmente (?) oben abgebr., unten (?)
Material
Stein
Ikonographie
Hauptbild : Familie (drei Porträts) ?. Sockelbild: Bauer mit Pflug (?);
Inschrift
---] / ann(orum) XXXV / et Helbonius / Maximinus an(norum) IV / h(ic) s(iti) s(unt) / Helbonia Faventina v(iva) [f(ecit)] sibi et / coniug(i) et fil(ia) rogata te[st]am(enti) / Maximi Voltionis con/[--- // Helbonius Speratus an(norum) IV
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
coniux, mater (sibi et suis)

Referenzen

Literatur
CIL 03, 04112; Arch. Atlas von Jugoslavien, Blatt Ptuj 1936 Nr. I 4
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4319
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.