Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

4284 Grabinschrift des Virssuccius

Nr
4284
Objekt-Typ
Grabstein

Fundort

Fundort
Slankamen (Srem, Vojvodina, Serbien)
Fundumstände
im Friedhof von Titel an der Theiss
Antiker Fundort / Provinz
Acumincum, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen

Objekt

Erhaltung
oben abgebr.
Material
Stein
Inschrift
---] / Virssuccius [---]SI / eq(ues) imag(inifer) coh(ortis) I / Brit(tonum) tur(mae) Monta(ni) / ann(orum) XXXV sti(pendiorum) XV / h(ic) s(itus) e(st) / Bodiccius imag(inifer) et / Albanus h(eredes) p(osuerunt)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
eques cohortis, imaginifer
Errichter
heredes

Datierung

Phase
Vespasianisch
Jahr
70 n. Chr. - 100 n. Chr.
Begründung
nach Lörincz

Referenzen

Literatur
CIL 03 03256; Lõrincz 2001 Nr. 277
Online Literatur
EDCS-28600239; HD074125
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4284
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-01-18 10:55:58 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.