Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

4173 Porträtstele des Surus

Nr
4173
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Zgornja Pohanca (Zugehörigkeit zu Noricum oder Pannonien : siehe Hoffiller - Saria, Seite 115. E. Weber, Inschr., rechnet den Ort zu Noricum) (Krsko [Obcina], Slowenien)
Fundumstände
1965 auf Parz. Nr. 1364
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Brezice (Brezice [Obcina], Slowenien)
Museum
Posavje muzej Brezice
Verwahrumstände
Depot, nicht zugänglich

Objekt

Erhaltung
aus mehr. Bruchstücken zusammengesetzt, unten abgebr.
Maße
Breite: 085 Höhe: erh 182 Tiefe: 018
Material
Sandstein
Ikonographie
Im Giebel Mythos : im linken Giebeleck sitzendes Tier (Hund ?), in der Mitte nach rechts hin sitzender nackter Ganymed, linke Hand zum vor ihm stehenden Adler ausgestreckt. Auf den Giebelschrägen je ein Genius.
Im Hauptbild Familie: zwischen Säulen Brustbilder von drei Personen. Links und in der Mitte einheimische Frau mit Haube und Fibeln, die mittlere mit Halsreif. Rechts Mann.
Im Zwischenfries Ranke mit Blüten.
Schriftfeld zwischen Säulen;
Inschrift
Surus / Sironis f(ilius) / f(ecit) s(ibi) et C[laudiae?)] Long/iniae [co]n(iugi) et Sa/bin[ae filiae ann(orum) ? ]XXVI / [et] Nep[--- Po]tenti/na an[n(orum) ---]
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
coniux (masc.), pater (sibi et )

Referenzen

Literatur
ILJug-02, 01121; Neviodunum 1998 Nr. 90; Lovenjak, Inscriptiones Latinae Sloveniae 1, 1998 Nr. 90
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4173
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.