Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

32077 Relief mit Pan und Nymphen

Objekt-Typ
Votivrelief
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Vid / Metkovic (Dubrovacko-neretvanska, Kroatien)
Antiker Fundort / Provinz
Narona, Dalmatia

Verwahrort

Verwahrort
Avignon (Vaucluse, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich)
Museum
Musée Calvet
Verwahrumstände
Inventarnummer
F 202

Objekt

Erhaltung
bestoßen, links unten verbr.
Maße
Breite: 064 Höhe: 044 Tiefe: 022
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythische Figuren: drei frontal stehende bekleidete Nymphen mit Schilfstängeln in den Händen, rechts nach rechts gehender Pan mit geschultertem Pedum und Weintraube in der Rechten, zu seinen Füßen liegender Hund.
Inschrift
[N]infis(!) Aug(ustis) s(acrum) I(---) M(---) P(---) / [---]+[-]darius
Varianten
EDH: [N]infis(!) Aug(ustis) s(acrum) I(---) M(---) P(---) / [l]i[b]rarius(?)

Datierung

Phase
Severisch-Soldatenkaiser
Jahr
200 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 01795; CIL 03, 08419; CIL 12, 00133*,03; J. Gascou - J. Guyon, La collection d'inscriptions gallo-grecques et latines du Musée Calvet (Paris 2005) 267 Nr. 224; Corpus Inscriptionum Naronitanarum 2, 2020, 104 nr. 36
Online Literatur
HD054162; EDCS-27500104
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/32077
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2020-11-07 19:13:52 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.