Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

3139 Porträtstele des Aurelius Respectus

Nr
3139
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Pilisvörösvár (Pest, Ungarn)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Balatonszemes (Somogy, Ungarn)
Verwahrumstände
Arnyas Straße, Kinderheim

Objekt

Erhaltung
unten abgebr., 6 Fragmente
Maße
Breite: 130 Höhe: erh 209
Material
Kalkstein
Ikonographie
Im Hauptbild zwischen Säulen vier Brustbilder einer Familie. Links Frau: Mittelscheitel, Haarnetz (?), Ohrgehänge, Tunica, Fibel mit Anhänger. Nach rechts zu drei Männer: bärtig, Ärmeltunica, Sagum, Scheibenfibel. Der Mann ganz rechts hält in der Linken Rolle (volumen).
Im Zwischenbild Totenopfer: dreibeiniger Tisch mit Speisen, links Dienerin mit Kanne und Becher, am Boden Laterne, rechts Diener. Seitlich Flechtband.
Schriftfeld zwischen Säulen.
Inschrift
D(is) M(anibus) / Aur(elius) Respectus vet(eranus) leg(ionis) II ad(iutricis) / p(iae) f(idelis) missus honesta missione / et Aur(eliae) Ianuariae coniugi / eius et Aureliis Respectiano / et Supero filiis et Aur(eliae) Superae / filiae [ei]us vivi sibi posuerunt / et Sept(imio) Ia[nua]rio quond(am) patri / et Sept(imiae) Quin[t]ae(?) [quo]nd(am) matri et / Sep[t(imio)] Martino q(uondam) qui [mili]tavit / in leg(ione) II s(upra) s(cripta) p(ia) f(ideli) an<n=I>u(m) I et [Sep]t(imio) / Dubitato q(uondam) qui militavi[t] / in leg(ione) II s(upra) s(cripta) p(ia) f(ideli) annos III [et Sept(imio)] / Quintiano [---] / [ ?
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus legionis, miles legionis
Errichter
coniux, filii (sibi et)

Datierung

Phase
Severisch-Soldatenkaiser
Jahr
200 n. Chr. - 260 n. Chr.
Begründung
Sagum mit Scheibenfibel, Gentilname Aurelius

Referenzen

Literatur
CIL 03, 03627; CIL 03, 10569; Garbsch 1965 Nr. 142; RIU 1305; Alföldy, Zeitschr. f. Papyrologie u. Epigraphik 140, 2002, 265 Nr. 5; AE 2002, 1190
Online Literatur
HD031726; EDCS-17500070
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3139
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-05-03 18:15:27 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.