Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

2577 Grabinschrift der Cornelia

Objekt-Typ
Titulus
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Kading / Maria Saal (Klagenfurt-Land, Kärnten, Österreich)
Fundumstände
1982 auf Parz. 718 (Hinweis von M. Pollak)
Antiker Fundort / Provinz
Virunum, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Arndorf / Maria Saal (Klagenfurt-Land, Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
Privatbesitz Anrndorf Nr. 6 ? 2003 u. 2021 dort nicht gesehen.

Objekt

Erhaltung
rechte untere Ecke weggebr., bestoßen
Maße
Breite: erh 065 Höhe: erh 056 Tiefe: 012
Material
Kalkstein
Inschrift
Cornelia / Q(uinti) filia v(iva) f(ecit) sib(i) / et Finit[o] / et C[----]
Errichter
mater ? (sibi et)

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 150 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Piccottini, PAR 32, 1982, 26; Piccottini, Carinthia 1983 (2) Nr. 1 Abb. 4; RÖ 1983/84, 389 Nr. 36; Illpron 13; AE 1985, 00704
Online Literatur
HD002192; EDCS-14400017; TM 214583
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/2577
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2021-05-25 17:13:30 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.