Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

2539 Grabinschrift des Titus Flavius Euphrosynus

Objekt-Typ
Titulus
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Ottmanach / Magdalensberg (Klagenfurt-Land, Kärnten, Österreich)
Fundumstände
1983 auf einem Acker des Gutes
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Ottmanach / Magdalensberg (Klagenfurt-Land, Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
im Schloss

Objekt

Erhaltung
bestoßen
Maße
Breite: 082 Höhe: 064 Tiefe: 017
Material
Marmor
Inschrift
T(itus) Flavius / Euphrosynus / v(ivus) fec(it) sibi et / libertis libertab(usque) / h(oc) m(onumentum) h(eredem) no(n) s(equetur)
Errichter
patronus (sibi et)

Datierung

Jahr
70 n. Chr. - 130 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Piccottini, Carinthia 1990, 14 Abb. 2; Weber, RÖ 19/20, 334 Nr. 343; AE 1992, 01342
Online Literatur
HD053636; EDCS-04900793, TM 215732
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/2539
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-09-16 10:39:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.