Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

2386 Grabinschrift des Nemetomarus

Nr
2386
Objekt-Typ
Titulus

Fundort

Fundort
Sankt Veit an der Glan (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Sankt Veit an der Glan (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
im Boden der Klosterkirche
Information und Bilder zum Verwahrort
Stadtmuseum, Rathaus, Pfarrkirche, Hauptplatz von St. Veit an der Glan

Objekt

Erhaltung
Fragment, mit Inschr. aus 1673 überschrieben
Maße
Breite: erh 076 Höhe: erh 094 Tiefe: eingem
Material
Marmor
Inschrift
[N]emeto/marus / [f(ecit)] sibi et / [---
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 150 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1973, 00394; Piccottini 1973 Nr. 1 Abb. 28
Online Literatur
EDCS-09401514; HD011279
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/2386
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-02-19 17:49:26 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.