Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

23468 Grabmal des Lucius Titius Apella

Nr
23468
Objekt-Typ
Grabaltar
Denkmal-Typ
Grabbezirk

Fundort

Fundort
Aquileia (Udine [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Fundumstände
Colombara
Antiker Fundort / Provinz
Aquileia, Venetia et Histria (Regio X)

Objekt

Erhaltung
beschädigt
Maße
Breite: 060 Höhe: 107 Tiefe: 042
Material
Kalkstein
Inschrift
L(ucius) T[i]t[ius] / Apella / Titia L(uci) l(iberta) Ven[---] / L(ucius) Titius L(uci) l(ibertus) Stabilio / eorum l(ibertis) lib(ertabus) / l(ocus) q(uadratus) p(edum) XVI
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
50 n. Chr. - 100 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Mainardis, Aquileia Nostra 67, 1996, 208 nr. 2 c; AE 1996, 00691
Online Literatur
EDR007158
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/23468
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-04-24 17:53:07 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.