Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

21516 Grabinschrift des Lucius Riccius und Lucius Atilius

Nr
21516
Objekt-Typ
Grabstein

Fundort

Fundort
Citluk (Im CIL läuft das Stück unter dem Fundort Metkovic / Vid - Narona) (Hercegovačko-neretvanski kanton, Foederation Bosnien und Herzegowina, Bosnien und Herzegovina)
Antiker Fundort / Provinz
Aequum, Dalmatia

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen

Objekt

Material
Stein
Inschrift
L(ucius) Riccius L(uci) f(ilius) Vel(ina) / Pessinunte ann(orum) LX vet(eranus) / Marcia Maxima uxor / L(ucius) Riccius L(uci) f(ilius) Valens / L(ucius) Riccius L(uci) f(ilius) Gallus / Riccia L(uci) [f(ilia)] Bulla / h(ic) s(iti) s(unt) / L(ucius) Atilius L(uci) f(ilius) Vel(ina) veter(anus) leg(ionis) VII / avunculo suo posuit et sibi
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus legionis
Errichter
filius sororis (et sibi)

Datierung

Phase
Iulisch-Claudisch
Jahr
9 n. Chr. - 42 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 01818; Toncinic, Legio VII, 82 Nr. 52
Online Literatur
HD053445; EDCS-27500162
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/21516
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-06-28 08:57:37 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.