Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

20442 Altar für Jupiter Dolichenus

Nr
20442
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Sankt Lorenzen (San Lorenzo di Sebato) (Bolzano [Provincia], Trentino - Alto Adige (Südtirol), Italien)
Fundumstände
1906 nordöstlich des Ortes in einem Steinhaufen (Oberteil) und 1938 an derselben Stelle (Unterteil)
Antiker Fundort / Provinz
Sebatum, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Bozen (Bolzano) (Bolzano [Provincia], Trentino - Alto Adige (Südtirol), Italien)
Museum
Archäologie-Museum Bozen
Verwahrumstände
nur das Unterteil vorhanden, Oberteil in Innsbruck nicht mehr auffindbar

Objekt

Erhaltung
2 Fragmente, im Mittelteil Fehlstelle
Maße
Höhe: rekonstr.050-060
Material
Marmor
Inschrift
I(ovi) o(ptimo) m(aximo) D(olicheno) / Aemilius Ninnus / ------ / [ex] vot(o) ?
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Referenzen

Literatur
Außerhofer, Der Schlern 50, 1976, 150 Nr. 12, 13
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/20442
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.