Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

19965 Altar für Nemesis

Objekt-Typ
Votivaltar
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Romania)
Fundumstände
wahrscheinlich im forum vetus
Antiker Fundort / Provinz
Sarmizegetusa / Ulpia Traiana, Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Deva (Hunedoara [Judet], Romania)
Museum
Deva - Muzeul Civilizatiei Dacice si Romane
Verwahrumstände
?

Objekt

Maße
Breite: 050 Höhe: 089 Tiefe: 037
Material
Stein
Inschrift
Deae Nemesi / Regin(ae) / Cornelius Cornelianus / defens(or) lecticar(iorum) / et Iulia Bessa / co(n)iux eius / ex voto posuer(unt)
Funktion
defensor lecticariorum

Referenzen

Literatur
CIL 03, 01438; IDR-03-02, 00314
Online Literatur
EDCS-26600875; HD047219
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/19965
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-04-30 09:52:13 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.