Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

16772 Altar für Jupiter

Objekt-Typ
Votivaltar
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Bad Deutsch Altenburg (Bruck an der Leitha [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Fundumstände
1977 in der Retentura des Legionslagers, Parz. 666/1 (Smlg. Ludwigstorff)
Antiker Fundort / Provinz
Carnuntum, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen

Objekt

Erhaltung
bestoßen
Maße
Höhe: 087
Material
Sandstein
Inschrift
I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / P(ublius?) Ul(pius?) Aem/ilianus / mil(es) leg(ionis) XIII / G(eminae) ex v(oto) l(ibens) l(aetus)
Varianten
I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Pul(lius?) Aem/ilianus / mil(es) leg(ionis) XIII / g(eminae) ex v(oto) l(ibens) l(aetus)

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
150 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Weber, RÖ 7, 1979, 141 Nr. 1; AE 1979, 00461; Inscriptiones extra fines Daciae repertae 00260; Kremer, CSIR Carnuntum Suppl. 1 Nr. 314
Online Literatur
HD008236; EDCS-08901090
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/16772
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

ortolf.harl@icloud.com

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-01-21 18:01:58 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.