Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

14995 Porträtstele des Marcus Fabius

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Cristesti (Mures, Romania)
Antiker Fundort / Provinz
Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Targu Mures (Mures, Romania)
Verwahrumstände
in der Wand der Reformierten Kirche

Objekt

Erhaltung
oben abgebr
Maße
Breite: 058 Höhe: erh 086 Tiefe: 021
Material
Kalkstein
Ikonographie
Rest einer Nische mit zwei Brustbildern (Ehepaar ?), Schriftfeld zwischen Säulen mit Weinranken.
Inschrift
D(is) [M(anibus)] / M(arcus) Fabius [---] / vet(eranus) coh(ortis) V[--- vix(it) an]/nos LXIII m[il(itavit) an(nos) ---] / fili P(ublius) Ael(ius) M[---] / Dionysia I(?)[---] / P(ublius) Ael(ius) Quintu[s ---] / h(ic) s(itus) [e(st)]
Varianten
AE: D(is) [M(anibus)] / M(arcus) Fabius [---] / vet(eranus) coh(ortis) V[--- vix(it) an]/nos LXIII m[ilit(avit) an(nos) ---] / fili(i) P(ublius) Ael(ius) M[--- et] / Dionysia I[---] / P(ublius) Ael(ius) Quintu[s patri pos(uerunt)] / h(ic) s[(itus) e(st)]
Funktion
veteranus cohortis

Datierung

Jahr
130 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1967, 00406; Russu, Acta Musei Napocensis 1, 1964, 190 Nr. 7; Teposu Marinescu, Funerary Monuments in Dacia, BAR 128, 1982, 123 Nr. 84; IDR-03-04, 00138
Online Literatur
HD014935; EDCS-11300490
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/14995
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-04-29 14:40:13 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.