Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

14994 Porträtstele des Finitus

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Cristesti (Mures, Romania)
Antiker Fundort / Provinz
Dacia

Verwahrort

Verwahrort
Targu Mures (Mures, Romania)
Museum
Targu Mures - Muzeul de Arheologie-Istorie
Verwahrumstände
Inventarnummer
4902

Objekt

Erhaltung
oben, rechts u. unten abgebr.
Maße
Breite: erh 061 Höhe: erh 129 Tiefe: 016
Material
Kalkstein
Ikonographie
Schriftfeld und Bildfeld jeweils zwischen Säulen mit Spiralkanneluren. Bildfeld schiebt sich in die erste Zeile der Inschrift (zwischen D und M). Von den Porträts der Familie noch Halbfigur einer Frau und vor ihr Brustbild eines Kindes erhalten.
Inschrift
D(is) [M(anibus)] / Finitus [---] / vi(xit) an(nos) [---] / f(ilius) (h)er(es) p(osuit) [---] / et Supi[nus ---] / f(ilius) an[n(orum)

Referenzen

Literatur
Paulovics, Dacia 1944, 95; Teposu Marinescu, Funerary Monuments in Dacia, BAR 128, 1982, 123 Nr. 83; IDR-03-04, 00140; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 331 Nr. 820
Online Literatur
EDCS-11300492; HD045081
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/14994
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-04-29 14:41:35 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.